Billigflieger Meldung

Ryanair hat es vorgemacht, Easyjet zieht jetzt nach: Aufgegebenes Gepäck ist nicht mehr kostenlos. Für Flüge ab 1. Oktober 2007 kassiert Easyjet für jedes Standardgepäckstück 3 Euro bei Zahlung im Voraus, 7,50 Euro bei Zahlung am Flughafen. Diese Gebühr gilt für Gepäckstücke bis 20 Kilogramm. Für jedes Kilo darüber hinaus bis maximal 32 Kilo werden wie bisher 9 Euro berechnet. Easyjet stellt in den Bedingungen klar, „dass Gepäckgebühren nach Zahlung nicht rückerstattet werden“.

Auch beim Gebührenspezialisten Ryanair gibt es eine Änderung. Passagiere mit Handgepäck können den Online-Check-in jetzt kostenlos nutzen, und sie werden beim Einsteigen am Gate bevorzugt. Wer am Flughafenschalter eincheckt, muss 3 Euro zahlen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 262 Nutzer finden das hilfreich.