Unser Rat

Beste Oberflächen, saubere Schnitte, angenehmes Arbeiten – all das leistet ein Schleifgerät der untersten Preiskategorie nicht. Für Gelegen­heits­arbeiten reicht es aber. Der robuste Schwing­schleifer Black & Decker KA300 für 30 Euro schleift Holz und Stahl immerhin „befriedigend“, ist aber unhand­lich, laut und vibriert stark. Auch der Winkel­schleifer Skil 9135 für 34 Euro ist robust, trennt Steinzeug und Stahl „befriedigend“ und lässt sich halb­wegs ordentlich bedienen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 404 Nutzer finden das hilfreich.