Canon Canoscan Lide 700F

Zur Liste
25.02.2010

Testkommentar

Scannt Dias, Negative und Papierbilder auch in schneller Einstellung gut, Negative optimiert sogar sehr gut. Dias nur ungerahmt. Kompakt, Strom per USB. Umständlich beim Scannen mehrerer Negative oder Dias.

Testergebnisse

Digitalisieren von Fotos 2010 - Flachbettscanner

Canon: Canoscan Lide 700F Ge­wich­tung Testurteil
- Qualitätsurteil
100 % gut (2,1)
Bild
60 % gut (1,9)
Dia schnell
gut 1
Dia optimiert
gut 1
Negativ schnell
gut
Negativ optimiert
sehr gut
Papierbild schnell
gut
Papierbild optimiert
gut
Handhabung
35 % gut (2,4)
Gebrauchsanleitung
sehr gut
Erstmalige Inbetriebnahme
sehr gut
Bedienung
gut
Scannen vieler Vorlagen
ausreichend
Scanzeit
befriedigend
Stromverbrauch
5 % Nicht beurteilt2
Leistungsaufnahme Betrieb (Scannen, Dia)
Entfällt
Leistungsaufnahme Leerlauf (Stopp)
Entfällt
Leistungsaufnahme standby
Entfällt
Leistungsaufnahme ausgeschaltet
Entfällt
Produktmerkmale
Preise
mittlerer Onlinepreis 119,00 Euro3
Beschreibung Scannt Abzüge, ungerahmte Dias und Negativstreifen auf PC
AUSSTATTUNG / TECHNISCHE MERKMALE
Maximale Scanauflösung 9600 dpi
Maximale Farbtiefe 48 bit
Mitgelieferte Bildbearbeitung Arcsoft Photo Studio 6
Breite 29 cm
Höhe 5 cm
Tiefe 41 cm
Gewicht 1,9 kg
Digitalisierungszeit
Papierbild schnell 0:07 min:sec
Papierbild optimiert 0:25 min:sec
Dia schnell 0:30 min:sec
Dia optimiert 8:00 min:sec
Negativ schnell 0:40 min:sec
Negativ optimiert 12:30 min:sec
sehr gut
sehr_gut (0,5 - 1,5)
gut
gut (1,6 - 2,5)
befriedigend
befriedigend (2,6 - 3,5)
ausreichend
ausreichend (3,6 - 4,5)
mangelhaft
mangelhaft (4,6 - 5,5)
ja
ja
nein
nein

Online-Preise (ohne Versandkosten) ermittelt durch Idealo.

1
Nur ungerahmte Dias.
2
Stromversorgung erfolgt über die USB-Schnittstelle.
3
Nicht lie­fer­bar.
Stand:
25.02.2010
Ausgewählt, geprüft, bewertet

Online-Preise (ohne Versandkosten) ermittelt durch Idealo