test-Kommentar

Die Mikrowelle von Lidl ist mit 89,99 Euro günstig und durchaus eine Anschaffung wert. Das Gerät aus Edelstahl sieht ansprechend aus. Im Gegensatz zu vielen anderen preiswerten Geräten verfügt die Lidl-Mikrowelle über einen Doppelgrill. Das zahlt sich besonders bei Tiefkühlpizzen aus, bei denen die Böden schön kross werden. Auch das Aufbacken von Brötchen gelang gut. Kleine Schwäche: Die Zubereitung von unterschiedlichen Speisen gelang mit den vorhandenen Automatikprogrammen nicht so gut wie bei eigener manueller Einstellung. Das Gerät bietet aber auch die Möglichkeit, Automatikprogramme und manuelle Einstellungen zu kombinieren. Allerdings sind die Gartabellen der Bedienungsanleitung gerade für die Kombination von Funktionen nicht besonders ausführlich, ausprobieren ist hier notwendig.

Dieser Artikel ist hilfreich. 645 Nutzer finden das hilfreich.