Bis zu 1 000 Euro mehr Gehalt können junge Angestellte verlangen, die noch nach dem alten Bundesangestelltentarif (BAT) bezahlt werden. Der Europäische Gerichtshof hat bestätigt: Die direkt vom Alter abhängige Bezahlung, wie sie der BAT vorsah, diskriminiert Jüngere und ist rechtswidrig (Az. C-298/10). Er bestätigt das Landesgericht Berlin-Brandenburg. Es hatte entschieden, dass jüngere Mitarbeiter verlangen können, genau so bezahlt zu werden wie ältere. Die Richter hatten das Land Berlin verurteilt, einem 39-Jährigen das um rund 500 Euro höhere BAT-Gehalt eines 47-Jährigen zu zahlen.

Mehr Informationen unter www.test.de/bat-nachzahlung.

Dieser Artikel ist hilfreich. 281 Nutzer finden das hilfreich.