Bezahlen übers Handy Volks­banken starten

Kunden der Genossen­schafts­banken sollen künftig kontaktlos mit dem Smartphone auf Basis der Girocard und Kreditkarte bezahlen können. Zunächst testen rund 200 Mitarbeiter der Volks­bank Mittel­hessen und der VR Bank Hessen­Land die Bezahlform auf Nutzerfreundlich­keit und einfache Bedienung. Ab Mai 2018 soll das Pilot­projekt auf weitere Banken ausgeweitet werden. Der Kunde muss eine digitale Girocard oder Kreditkarte bestellen und über die VR-Banking-App aufs Smartphone laden. Er bezahlt, indem er das Handy vor das Lesegerät an der Laden­kasse hält.

Mehr zum Thema

  • Gewusst wie Bank­karte und Kreditkarte sperren

    - In den ersten zehn Monaten des Jahres 2019 fanden knapp 13 Prozent der gemeldeten Diebstähle von Girocards (früher Ec-Karte) in Kauf­häusern und Geschäften statt, so eine...

  • Die besten Weihnachts­geschenke Testsieger schenken – und dabei Geld sparen

    - Schenken bringt Freude – dem Schenker und dem Beschenkten. Blöd nur, wenn das Präsent gleich kaputt­geht oder nicht so funk­tioniert, wie gedacht. Ob Spielzeug, Fernseher...

  • Blitzer-App Ist die Warnung vor Radarfallen legal?

    - Millionen Deutsche haben ein Programm auf ihrem Handy, das sie vor Radarfallen warnt. Doch Achtung: Für Auto­fahrer ist die Nutzung einer solchen Blitzer-App illegal....

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.