Bewerbungskosten Meldung

Die Suche nach einem Ausbildungsplatz ist teuer, doch einen Teil der Kosten kann die Arbeitsagentur tragen: Für Bilder vom Fotografen, Bewerbungsmappen oder Kopien zahlt sie pro Bewerbung 5 Euro, maximal 260 Euro pro Jahr. Die Beihilfe muss beantragt werden, bevor die Kosten entstehen. Für Fahrten zu Vorstellungsgesprächen finanziert die Behörde das günstigste Bahn- oder Bus­ticket, bei Anreise im eigenen Pkw oder mit dem Motorrad 20 Cent je Kilometer, höchstens 130 Euro pro Fahrt. Zwar muss die Firma, die Bewerber einlädt, die Spesen tragen, wenn sie nicht vorher etwas anderes mit dem Bewerber vereinbart (Bun­desar­beits­gericht, Az. 5 AZR 433/ 87), erfüllt sie die Verpflichtung aber nicht, zahlt die Arbeitsagentur.

Dieser Artikel ist hilfreich. 620 Nutzer finden das hilfreich.