Christoph Kühnhanss: „BeWerben ist Werben“

Bewerbungsbücher im Test Test

Navigas Verlag 2003, 248 Seiten, 29 Euro, Buchbindung

Das Buch ist kein klassischer Bewerbungsratgeber, sondern eher eine flapsige, dafür stellenweise sehr unterhaltsam geschriebene Anleitung zur Vermarktung der eigenen Person. Es richtet sich an unkonventionelle Leser mit einer gewissen Bildung, die eher an Persönlichkeitsanalyse und Infotainment interessiert sind, als an konventionellen Tipps.

Zwar behandelt der Autor die meisten bewerbungsrelevanten Themen, aber Einstellungstests und Assessment-Center spart er aus.

Hinzu kommt, dass die Suche nach gezielten Informationen erschwert wird, weil die Seitenzahlen im Inhaltsverzeichnis nur den Bereich des gesamten Kapitels angeben, nicht aber die Seiten der Unterkapitel.

Dieser Artikel ist hilfreich. 7743 Nutzer finden das hilfreich.