Die gröbsten Schnitzer im Lebenslauf

Auch bei dem von Data Becker erstellten Lebenslauf für unsere Testperson sind den Experten der Stiftung Warentest eine Vielzahl von Fehlern aufgefallen. Wie ein guter Lebenslauf auszusehen hat, liest man am besten in einem guten Bewerbungsbuch nach.

Grundsätzlich sollte sich der Lebenslauf auf ein bis maximal zwei Seiten beschränken. Bei seiner Gestaltung gibt es zwei Möglichkeiten: die amerikanische Form, die mit der jetzigen Tätigkeit beginnt und auf der Zeitachse zurückgeht, und die französische Form, die mit der Schulausbildung beginnt und die Stationen bis heute aufzählt.

Das komplette Anschreiben mit einer detaillierten Fehlerliste finden Sie in der Pdf-Datei oben rechts, die den Artikel im Original abbildet.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1943 Nutzer finden das hilfreich.