Lehnt eine katho­lische Klinik die Bewerbung eines Pflegers ab, weil er keiner Religion angehört, muss sie ihm wegen Diskriminierung ein Brutto­monats­gehalt zahlen. Nur im pastoralen, katechetischen oder erzieherischen Bereich oder bei Leitungs­aufgaben darf Religion Voraus­setzung für die Einstellung sein (Arbeits­gericht Aachen, Az. 2 Ca 4226/11).

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.