Bewegung Meldung

Aufbruch. Im Frühling zieht es Sportler nach draußen.

Bereits etwas Bewegung zahlt sich aus, so eine Studie von Sport­wissenschaft­lern der britischen Uni Loughborough über knapp 20 Jahre mit rund 63 600 Teilnehmern. Wer Sport treibt, senkt sein Sterberisiko um etwa 30 Prozent – selbst, wenn er nicht das Pensum schafft, das die Welt­gesund­heits­organisation empfiehlt: mindestens 150 Minuten sanftes oder 75 Minuten intensives Training pro Woche. Auch die Art und Häufig­keit der Bewegung scheinen laut der Studie keinen Unterschied zu machen. Schon ein- bis zweimal pro Woche ist gesund.

Tipp: Probieren Sie mehrere Sport­arten aus, um eine zu finden, die zu Ihnen passt. Neu- und Wieder­einsteiger sollten ihr Pensum lang­sam erhöhen, um sich nicht zu über­lasten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 10 Nutzer finden das hilfreich.