Bewässerungs­systeme Nie wieder gießen

2

Ob Rasen, Rosen oder Rucola: Im Sommer brauchen Garten- und Balkonpflanzen viel Wasser. Wem das stete Gießen von Hand zu aufwendig ist, dem können Bewässerungs­systeme eine bequeme Alternative bieten – und zugleich die Frage nach der Urlaubs­pflege lösen. Für Nutz- und Ziergärten eignen sich güns­tige Schlauchregner – gelochte Schläuche, die je nach Wasser­zulauf feine Fontänen versprühen oder Tröpf­chen abgeben. Auf Rasenflächen kommen klassische Regner infrage, die über Steck­verbindungen an den Garten­schlauch ange­schlossen werden. Viele Regner und Gieß­systeme sind über Bewässerung­scomputer steuer­bar. So lassen sich per Zeit­schalt­uhr Gieß­intervalle einstellen. Noch besser sind Systeme mit Feuchtesensoren, die in den Boden gesteckt werden. Sie veranlassen bei Trockenheit die nötige Bewässerung auto­matisch und verhindern ein Über­gießen bei Regen. Auch für Balkonkästen gibt es Bewässerungs­systeme, etwa kleine Keramikkegel im Boden, die über Schläuche Wasser aus einem Tank saugen.

Übrigens: Schon vor fast 50 Jahren testete die Stiftung Warentest Bewässerungs­systeme.
Historischer Test Nr. 11 (August 1966): Rasensprenger – Regen nach Maß

2

Mehr zum Thema

  • Garten­gestaltung Boden­decker statt Schotter

    - Wer Arbeit sparen will im Garten, tendiert neuerdings oft zu Zierschotter. Einmal Bodenvlies verlegen, weiße Kiesel oder graue Steine aufschütten – dann hat der...

  • Garten­pflege Vertrag unklar? Mieter darf Bäume fällen!

    - Steht im Miet­vertrag für ein Haus nur, dass die Garten­pflege Sache des Mieters ist, gehört dazu nicht nur die Pflicht, Bäume zu fällen, wenn sie schadhaft sind, sondern...

  • Frucht­mumien Faulige Früchte von den Obst­bäumen holen

    - Wenn der Herbst alle Blätter von den Obst­bäumen gefegt hat, sind „Frucht­mumien“ an den Ästen gut zu erkennen: einge­trock­nete, faulige Früchte. Verantwort­lich für...

2 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 18.08.2020 um 09:07 Uhr
Wasser- , Zeitschaltuhr

@MannimMond: In test 5/2018 wurde ein Testbericht über computergestützte Systeme zur automatischen Gartenbewässerung mit Feuchte- bzw. Regensensoren veröffentlicht, die ohne zusätzliche Zeitschaltuhr auskommen. Mangels einer entsprechenden Untersuchung können wir zu solchen Uhren leider keine Empfehlung aussprechen. (Bee)

MannimMond am 17.08.2020 um 17:02 Uhr
Wasser- , Zeitschaltuhr

Für die Bewässerung meines kleinen Gartens suche ich eine Schaltuhr, die die Wasser- zufuhr automatisch regelt.
Welche Möglichkeiten dazu gibt es ?