Unser Rat

Die einzige gute Daunen­decke im Test stammt aus dem Dänischen Betten­lager: Greenfirst (249 Euro). Über die Herkunft der Daunen lieferte das Unternehmen keine Belege – ebenso wenig wie die anderen Anbieter. Wer alte Daunen­decken besitzt, sollte beim Fachhändler fragen, ob sich Reinigen und eine neue Hülle lohnt. Auch alte Daunen können gut sein. Wer Daunen ablehnt, kann eine Synthetik­decke kaufen, etwa Centa Star Famous (299 Euro). Die Decke hält jedoch nicht so warm.

Dieser Artikel ist hilfreich. 213 Nutzer finden das hilfreich.