Das größte Internet-Auktionshaus verweist angesichts steigender Betrugszahlen auf zwei für Käufer wichtige Sicherheitsdetails. Statt Vorkasse zu leisten, kann ein Treuhanddienst eingeschaltet werden. Die Kosten von ein paar Euro pro Transaktion trägt allerdings der Käufer. Neu ist die Identifizierung der Anbieter per PostIdent. Wer sich so als reale Person mit bekannter Anschrift identifiziert hat, ist „geprüftes Mitglied“.

Dieser Artikel ist hilfreich. 21 Nutzer finden das hilfreich.