Unser Rat

Schnell handeln. Überweist Ihr ­Arbeitgeber plötzlich weniger oder keine Rente, wenden Sie sich sofort an den Pensions-Sicherungs-Verein, um zu klären, ob der Verein davon weiß und ob die Kürzung rechtmäßig ist (Telefon: 02 21/93  65  90, E-Mail: info@psvag.de). Ist das nicht der Fall, bleibt Ihnen nur übrig, rechtliche Schritte einzuleiten. Am besten tun Sie sich dabei mit anderen Betroffenen zusammen. Der Betriebsrat oder die Gewerkschaft können in dieser Situation hilfreiche Ansprechpartner sein. Dies gilt vor allem, wenn Ihr früherer Arbeitgeber gar nicht Mitglied im Pensions-Sicherungs-Verein ist.

Dieser Artikel ist hilfreich. 867 Nutzer finden das hilfreich.