Betriebsrente Meldung

Die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) muss Zeiten des Mutterschutzes immer mitzählen, wenn sie einen Rentenanspruch prüft oder eine Rente berechnet. Dies hat das Bundesverfassungsgericht entschieden (Az. 1 BvR 1409/10). Das Urteil gilt womöglich nicht nur für die Zusatzrente im öffentlichen Dienst, sondern auch für Betriebsrenten in der Privatwirtschaft. Frauen sollten von ihrem Versorgungsträger unter Hinweis auf das Urteil verlangen, dass er die Mutterschutzzeit einrechnet.

Dieser Artikel ist hilfreich. 644 Nutzer finden das hilfreich.