Sieht die Versorgungs­ordnung Abschläge bei der Betriebs­rente vor, wenn Rentner diese beziehen, bevor sie 65 Jahre alt sind, gilt dies auch für Arbeitnehmer, die wegen Schwerbehin­derung früher in Rente gehen. Das hat das Bundes­arbeits­gericht entschieden (Az. 3 AZR 439/15).

Dieser Artikel ist hilfreich. 8 Nutzer finden das hilfreich.