Betriebs­ausgaben Special

Rentner und Pensionäre, die noch arbeiten und Geld verdienen, können ein Urteil des Bundes­finanzhofs nutzen und ihr Arbeits­zimmer absetzen. Im Musterfall konnte der Pensionär über 3 000 Euro als Betriebs­ausgaben geltend machen.

Urteil

Ein pensionierter Ingenieur hat beim Bundes­finanzhof erreicht, dass er die Kosten für das Arbeits­zimmer im Keller seines Einfamilien­hauses voll als Betriebs­ausgaben absetzen kann. Der Mann nutzte den Raum für seine Arbeit als selbst­ständiger Gutachter (BFH, Az. VIII R 3/12).

Einnahmen

Der Kläger machte mit seiner Tätig­keit im Streit­jahr 5 332 Euro Verlust, in den beiden Jahren danach erzielte er 10 832 Euro und 35 260 Euro Gewinn. Er hatte außerdem geringe Miet­einkünfte und Kapital­erträge im Rahmen des Sparerpausch­betrags. Für die Richter war seine Gutachter­tätig­keit der Mittel­punkt der gesamten beruflichen Arbeit. Die anderen Einkünfte seien zu gering und die Pension zähle nicht mit, weil der Mann sie für seine frühere Berufs­tätig­keit als Ingenieur bezieht.

Maßstab

Die Raum­kosten muss das Finanz­amt im Verhältnis der Arbeits­zimmerfläche zur vollen Wohn­fläche anerkennen. Der Bundes­finanzhof (BFH) nahm 162,87 Quadrat­meter als Gesamt­wohn­fläche (135,97 Quadrat­meter Erdgeschoss + 26,90 Quadrat­meter Arbeits­zimmer). Das Arbeits­zimmer im Keller zählte mit, weil es den Stan­dard eines Wohn­raums erfüllt. Es hat Fenster, eine Verbindung zu den Wohn­räumen und eine Ausstattung mit Wand- und Bodenbelag, Heizung und Einrichtung. Räume ohne diesen Stan­dard bleiben außen vor.

Kosten

Die Abschreibungen, Reparatur­kosten und laufenden Ausgaben für das Haus lagen bei rund 20 427 Euro. 3 372 Euro erkannte der BFH als Betriebs­ausgaben an, weil die Fläche des Arbeits­zimmers 16,51 Prozent der gesamten Wohn­fläche ausmachte.

Tipp: Werden Kosten für Ihr Arbeits­zimmer nicht anerkannt und ist Ihr Fall vergleich­bar? Dann legen Sie binnen eines Monats Einspruch ein, führen das Urteil des BFH an und warten, ob es allgemein angewendet wird.

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.