1931 präsentierte der Physiker Manfred von Ardenne der Fachpresse erstmalig die elektronische Übertragung von Filmen. Bei seiner Versuchsanlage nutzte von Ardenne die Braunschen Röhren, die sowohl zur Aufnahme als auch zur Wiedergabe des Fernsehbildes verwandt wurden. Zwei Jahre nach dieser Vorführung präsentierte Loewe den ersten serienreifen elektronischen Fernseher.

Dieser Artikel ist hilfreich. 35 Nutzer finden das hilfreich.