Betäubungs­mittel Legal Highs jetzt verboten

0

32 neue Drogen, sogenannte Legal Highs, wurden verboten. Der Verkauf ist nun gemäß Betäubungs­mittel­gesetz strafbar. Legal Highs werden in jüngster Zeit vermehrt vermarktet, etwa als „Kräuter­mischung“ oder „Badesalz“. Sie können ernste Folgen haben – bis hin zu Wahn­vorstel­lungen, Lähmungen, Kreis­lauf­versagen.

0

Mehr zum Thema

  • Medikamente im Test Reisen mit Opioiden, Ritalin und Co

    - Wenn Sie aus medizi­nischen Gründen regel­mäßig Medikamente einnehmen, die unter das Betäubungs­mittel­gesetz fallen, gilt es auf Reisen ins Ausland einiges zu beachten.

  • E-Zigarette Ist Dampfen weniger gefähr­lich als Rauchen?

    - Die einen preisen das Dampfen als harmlose Alternative zum Rauchen. Die anderen warnen vor unbe­kannten Gesund­heits­gefahren der E-Ziga­retten. Fakt ist: E-Ziga­retten...

  • Gute Vorsätze So setzen Sie Vorhaben erfolg­reich um

    - Zum Jahres­wechsel kommen die guten Vorsätze – endlich abnehmen, mehr Sport treiben, nicht mehr rauchen. Wer sich konkrete Ziele setzt, verbessert seine Erfolgs­chancen.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.