Nieder­gelassene Ärzte, die sich bestechen lassen, müssen künftig mit Haft rechnen. Ein Gesetz­entwurf der Bundes­regierung sieht für bestechliche nieder­gelassene Mediziner eine Strafe von bis zu drei Jahren vor. Bislang machten sich nur angestellte Ärzte strafbar, wenn sie sich bestechen ließen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 6 Nutzer finden das hilfreich.