Bremen erlaubt als erstes Bundes­land das Verstreuen der Asche von Toten auf privaten Grund­stücken. Voraus­setzung ist, dass der Verstorbene den Ort zuvor schriftlich fest­gehalten und eine Person für die Totenfür­sorge bestimmt hat.

Dieser Artikel ist hilfreich. 7 Nutzer finden das hilfreich.