Bestatter

Bestattungskosten

Zurück zum Artikel

Rund 6 000 Euro kostet eine Bestattung im Durchschnitt. Die Preise schwanken regional und je nach Ausführung sehr stark. Wir führen die wichtigsten Posten mit der üblichen Preisspanne auf.

Inhalt

Preis
in Euro

Urkunden

Leichenschau

20–130

Sterbeurkunde (Erstausführung)

7–10

2. Leichenschau im Krematorium

20–50

Friedhofsverwaltung

Beisetzungsgebühr

400–1000

Trauerhallennutzung

100–360

Träger

80–250

Einäscherung mit Aschekapsel

180–400

Bestatter

Sarg für Erdbestattung

400–3500

Sarg für Feuerbestattung

300–800

Schmuckurne, einfach

60–120

Schmuckurne, z. B. Edelmetall

120–500

Kissen, Decken, Polster

60–150

Totenbekleidung 1

50–125

Hygienische Grundversorgung

40–100

Ankleiden 1 und Einbetten

80–150

Überführung innerörtlich

60–200

Aufbahrung, Gestaltung Trauerhalle 2

60–250

Grabkreuz

35–100

Formalitäten 1, Verwaltung

30–220

30 Trauerbriefe ohne Porto 2

50–150

Zeitungsanzeige, zweispaltig 2

200–300

Musikalische Gestaltung 2

25–200

Trauerredner 2

150–400

Kaffeetisch für 30 Personen 2

250–1 000

Grabnutzungsgebühr

Erdwahlgrab

400–3 500

Erdgemeinschaftsgrab inkl. Pflege

800–3 500

Urnenreihengrab

200–1 600

Urnenwahlgrab

200–2 400

Urnengemeinschaftsgrab inkl. Pflege

500–2 500

Friedhofsgärtner

Kranz

80–250

Blumenschmuck Sarg

40–170

Provisorische Grabanlage

60–400

Erste dauerhafte Grabanlage

150–1 200

Dauergrabpflege

1 800–7 800

Steinmetz

Grabstein

300–4 000

Inschrift pro Buchstabe

8–30

Einfassung

200–1 000

Aufstellung

150–600

Quelle: www.aeternitas.de

1
Bestatterleistung, die auch von den Hinterbliebenen erbracht werden kann.
2
Nicht unbedingt notwendige Leistung.
4

Mehr zum Thema

  • Gewusst wie Ster­beurkunde beantragen

    - Die Ster­beurkunde ist ein amtliches Dokument, das den Tod einer Person bescheinigt. Die Urkunde ist in Deutsch­land Pflicht und das wichtigste Dokument für sämtliche...

  • Bestattung Zu Hause Abschied nehmen

    - Bei einer Aufbahrung zu Hause können Familie und Freunde in vertrauter Umge­bung von einem Verstorbenen Abschied nehmen. Details erklärt Torsten Schmitt von der...

  • Bestattung Ein Grab für Mensch und Tier

    - Immer mehr Friedhöfe erlauben gemein­same Gräber für Mensch und Tier. Ab März 2020 ist dies in Hamburg möglich. Hier lesen sie die Details der neuen Bestattungs­regelung.