Die besten Pfleg­etagegeld­versicherungen

Unser Modell­kunde schließt einen Vertrag mit 55 Jahren und zahlt rund 87 Euro im Monat. Wir bewerten, welche Leistungen er in Tarifen ohne und kombiniert mit staatlicher Förderung bekommt. Bei diesen holt sich der Versicherer die Zulage von monatlich 5 Euro vom Staat. Die Tabelle zeigt die besten Tarife mit einem Qualitäts­urteil besser als gut (2,0) aus dem Test Private Pflegeversicherung, Finanztest 5/2015.

Anbieter

Tarif

finanztest-Qualitätsurteil

Monats­beitrag Modell Beitrag (Euro)

Monatliche Leistung abzüglich Beitrag (Euro)

Pfle­gestufe 0
Demenz

Pfle­gestufe I

Pfle­gestufe II

Pfle­gestufe III

Ambulant

Stationär

Ambulant

Stationär

Ambulant

Stationär

Anbieter

Tarif

finanztest-Qualitätsurteil

Monats­beitrag Modell Beitrag (Euro)

Monatliche Leistung abzüglich Beitrag (Euro)

Pfle­gestufe 0
Demenz

Pfle­gestufe I

Pfle­gestufe II

Pfle­gestufe III

Ambulant

Stationär

Ambulant

Stationär

Ambulant

Stationär

Tarife ohne staatliche Förderung

Württem­bergische

PTPU1

SEHR GUT (1,5)

87

495

660

1 650

1 155

1 650

1 650

1 650

HanseMerkur

PA23

GUT (1,6)

87

633

633

  633

1 353

1 353

2 793

2 793

Allianz

PZTB03, PZTE03, PZTA034

GUT (1,7)

88

317

842

1 262

1 022

1 262

1 350

1 350

Tarife kombiniert mit staatlicher Förderung

HanseMerkur

PA23 und PB2

GUT (1,7)

87

618

618

  618

1 323

1 323

2 733

2 733

Huk-Coburg

PT Premium und PTS 600

GUT (1,8)

89

376

563

1 508

1 148

1 688

1 928

1 928

Bayerische Beamtenkrankenkasse

Pfle­gePremium Plus und FörderPflege

GUT (1,9)

86

508

508

1 453

1 033

1 573

1 933

1 933

DFV

DFV-Deutsch­land­Pflege Ergän­zungs­abdeckung und DFV-FörderPflege5

GUT (1,9)

85

510

630

  630

1 170

1 170

1 800

1 800

Huk-Coburg

PT Premium und PTS 1200

GUT (1,9)

87

258

535

1 060

1 120

1 420

1 900

1 900

UKV

Pfle­gePremium Plus und FörderPflege

GUT (1,9)

86

508

508

1 453

1 033

1 573

1 933

1 933

    Stand: 1. März 2015 (komplett im Test Private Pflegeversicherung, Finanztest 5/2015)

    Bewertung: sehr gut = Sehr gut (0,5–1,5). gut = Gut (1,6–2,5).

    Bei gleichem Qualitäts­urteil Reihen­folge nach Alphabet.

    Beträge kauf­männisch gerundet.

    • 1 In Pfle­gestufe III werden bei intensiver Pflege im Härtefall 150 Prozent der Leistung gezahlt.
    • 2 Tarif bietet keine Beitrags­frei­stellung im Leistungs­fall.
    • 3 Das Pfleg­etagegeld für die ersten zwölf Monate kann auch als Einmalzahlung ausgezahlt werden.
    • 4 Tarif bietet eine Beitrags­frei­stellung erst im Leistungs­fall der Pfle­gestufe III.
    • 5 Im Fördertarif wird in Pfle­gestufe III bei intensiver Pflege im Härtefall ein höheres Tagegeld gezahlt.