Hypo­ver­eins­bank

Häufigste Empfehlung der Berater: HVB Vermögensdepot privat Wachstum PI (Pioneer) (DE 000 A0M 035 8)

Auflagedatum: 11.2.2008

Fonds­volumen: 1,2 Milliarden Euro

Finanztest-Bewertung: Zwei Kreise voll, drei leer

Kosten pro Jahr: 2,27 Prozent

Strategie

Der Fonds kann unter anderem in Aktien, Renten, Rohstoffe und Devisen anlegen. Der Aktien­anteil darf bis zu 70 Prozent, der Renten­anteil muss mindestens 20 Prozent betragen.

Finanztest-Kommentar

Finanztest stuft den Fonds als ausgewogenen Misch­fonds ein. Als Dachfonds investiert er vorwiegend in andere Fonds. Gemessen an einer 50:50-Mischung aus interna­tionalen Aktien und Euro-Renten war seine Wert­entwick­lung enttäuschend: Auf Fünf­jahres­sicht brachte er im Durch­schnitt 7,3 Prozent­punkte pro Jahr weniger. Im Internet finden sich nur sehr dürftige Informationen zur aktuellen Zusammenset­zung des HVB-Fonds.

Die bessere Lösung

Das Private Banking Vermögensportfolio Nachhaltigkeit A PI 4 (Isin DE 000 A0M 03X 1) spielt in einer anderen Liga. Der ausgewogene Misch­fonds hat bei Finanztest die Bestnote (Fünf Kreise voll) und berück­sichtigt ethisch-ökologische Kriterien. Seine jähr­lichen Kosten liegen bei 1,33 Prozent. Auf Fünf­jahres­sicht lag er jähr­lich im Schnitt 3,2 Prozent­punkte vor dem Vermögens­depot Wachs­tum.

Dieser Artikel ist hilfreich. 134 Nutzer finden das hilfreich.