Telefone für Hör- und Sehschwäche

Audioline BigTel 49 Plus, 40 Euro

Besser Hören Test

Sehr hilfreich. Großtastentelefon mit stufenloser Hörverstärkung, zusätzlich Lichtsignal und beleuchtete Anzeige. Lautstärke lässt sich mit Drehregler und zusätzlicher Verstärker­taste bequem verstellen. Durch die großen Tasten mit deutlicher Beschriftung auch für Menschen mit Sehbehinderung geeignet. Gute Gebrauchsanleitung. Die Batterien für die Verstärkertaste sind relativ schnell erschöpft, müssen deshalb häufig gewechselt werden.

Humantechnik freeTEL II, 199 Euro

Besser Hören Test

Sehr hilfreich. Schnurloses Telefon mit stufenloser Hörverstärkung, zusätzlich Lichtsignal und Vibration. Testpersonen schätzten das „normale“ Aussehen, das für Außenstehende keine Hinweise auf die Zusatzfunktionen gibt. Umständlich: Lautstärke nur während des Telefonierens zu ändern, der Hörer muss dabei vom Ohr genommen werden. Vergleichsweise hoher Stromverbrauch.

Amplicom PowerTel 580, 129 Euro, Vibrationskissen PTV 100, 20 Euro

Besser Hören Test

Hilfreich. Schnurloses Telefon mit stufenloser Hörverstärkung, zusätzlich Lichtsignal. Anschlussmöglichkeit für Vibrationskissen. Mit Anrufbeantworter. Relativ große Tasten, gut zu bedienen, auch geeignet bei Sehschwäche. Einsetzen des schnurlosen Telefons in die Basis ist etwas umständlich, manchmal instabiler Halt. Für manche Nutzer zu viele Funktionen und Einstellmöglichkeiten. Vergleichsweise hoher Stromverbrauch.

Geemarc Sprechendes Telefon CL 330, 99 Euro

Besser Hören Test

Hilfreich. Großtastentelefon mit beleuchteter Anzeige, Ansage von Namen und Telefonnummern, stufenloser Hörverstärkung. Sprachansage vor allem bei Sehschwäche hilfreich. Anzeige lässt sich schlecht lesen, ungünstiger blauer Farbton. Großer und platzraubender Telefonapparat, Hörer liegt gut in der Hand.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3896 Nutzer finden das hilfreich.