Die Zahl der Beschwerden bei den Ombudsleuten der privaten Banken ist 2009 deutlich gestiegen. Beschwerten sich 2008 noch 4 800 Bankkunden, so waren es 2009 rund 6 500. Vor allem im Wertpapiergeschäft haben die Beschwerden deutlich zugenommen. Sie machten 48 Prozent der Fälle aus.

Ombudsleute bemühen sich um eine gütliche Beilegung eines Streits zwischen Kunden und Bank. Einen Überblick über die Ombudsleute der verschiedenen Banken und ihre Kontaktdaten geben wir im Internet unter www.test.de/ombudsleute.

Dieser Artikel ist hilfreich. 330 Nutzer finden das hilfreich.

Mehr bei test.de