Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist sinnvoll. Der gesetzliche Schutz ist für alle Jahrgänge ab 1961 abgeschafft worden. Und ältere Jahrgänge bekommen im Durchschnitt nur 756 Euro monatlich. Die Tabelle nennt sehr gute Tarife für 1 000 Euro Monatsrente und 50 000 Euro im Todesfall (30-jähriger Nichtraucher, 35 Jahre Lauf­zeit). Der Todesfallschutz ist als Zusatz an die Versicherung gekoppelt. Finanztest hat in der ak­tu­el­len Ausgabe 91 Angebote von 62 Versicherern untersucht. Ausgewiesen ist jeweils der Netto­beitrag: Da sind die Überschüsse, die die Gesellschaften mit den Prämien erwirtschaften und an die Kunden ausschütten, schon mit dem Beitrag verrechnet. Wir empfehlen dafür das System „Beitragsverrechnung“, das alle in der Tabelle genannten Versicherer anbieten. Sinken die Überschüsse, kann dieser Beitrag allerdings steigen.

Achtung: Wenn Sie sich für einen Tarif entscheiden, sollten Sie unbedingt auf die Druckstücknummer in der Tabelle achten. Sonst bekommen Sie eventuell nicht den von uns bewerteten Tarif.

Dieser Artikel ist hilfreich. 152 Nutzer finden das hilfreich.