Funk­tions­invaliditäts­versicherung

Eine Funk­tions­invaliditäts­versicherung (FIV) leistet bei schweren Erkrankungen, Unfällen oder dem Verlust einer oder mehrerer Grund­fähig­keiten. Jedoch sind beim letzten Punkt die Hürden meist höher als bei der Grund­fähig­keits­versicherung.

Das Prinzip Funk­tions­invaliditäts­versicherung

Die Versicherung zahlt bei dauer­haften Unfall­schäden, schweren Erkrankungen, Organschäden sowie bei Verlust von Grund­fähig­keiten wie Sehen, Hören oder Sprechen oder von drei oder vier motorischen Fähig­keiten wie etwa Gehen, Hände gebrauchen oder Treppen­steigen. Häufig ist auch Pflegebedürftig­keit versichert.

Kosten und Leistungen der Funk­tions­invaliditäts­versicherung

Ein 25-jähriger Industrie­mechaniker zahlt für eine FIV ab etwa 250 Euro jähr­lich, allerdings steigen bei besonders güns­tigen Start­prämien die Jahres­beiträge oft enorm. Versicherte erhalten eine monatliche Rente – je nach Vertrag bis zu einem bestimmten Alter oder bis ans Lebens­ende. Mitunter erhalten sie auch eine zusätzliche Kapital­leistung. Die Hürden, Leistungen zu erhalten, sind sehr hoch: nur bei irre­versiblen, erheblichen und dauer­haften Beein­trächtigungen, die voraus­sicht­lich mindestens drei Jahre anhalten.

Funk­tions­invaliditäts­versicherung interes­sant für ...

... alle, die weder einen Berufs­unfähigkeits-, Erwerbs­unfähigkeits- oder Grund­fähig­keits­schutz abschließen können und einzelne Invaliditäts­risiken absichern möchten.

Was wichtig ist

Geht es um den Verlust motorischer Grund­fähig­keiten, müssen mehrere zusammen­kommen. Kunden haben keine Garantie, dass ihr Beitrag stabil bleibt. Er kann bei manchen Tarifen, die zunächst mit sehr güns­tigen Prämien beginnen, über die Lauf­zeit stark steigen. In einem guten Vertrag sollte eine Kündigung durch den Versicherer nicht möglich sein. Zum Teil haben Versicherte die Pflicht, einen Berufs­wechsel nach­zumelden.

Jetzt freischalten

TestArbeits­unfähigkeit und Invalidität21.07.2020
3,00 €
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 10 Seiten).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7,90 € pro Monat oder 54,90 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur knapp 5 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 50 Nutzer finden das hilfreich.