Zwischen dem 18. und 27. Lebensjahr gilt fürs Kindergeld in diesem Jahr die Verdienstgrenze von 13.500 Mark: Verdient das Kind mehr, entfällt das Kindergeld. Wer Fahrten zur Berufsschule absetzt, bleibt eventuell unter dieser Grenze. Findet der Unterricht im Block über mehrere Monate statt, liegen in den ersten drei Monaten Dienstreisen vor, für die 52 Pfennig pro Kilometer für Hin- und Rückweg zählen. Danach gilt die Entfernungspauschale: 70 Pfennig für nur einen Weg, entschied die Oberfinanzdirektion Karlsruhe (S 2526 A-34-St 241/St 242). Findet der Unterricht nur an ein oder zwei Tagen pro Woche statt, sind es immer Dienstreisen. Ab drei Tagen ist die Schule regelmäßige Arbeitsstätte und es gilt die 70-Pfennig-Pauschale.

Dieser Artikel ist hilfreich. 527 Nutzer finden das hilfreich.