Verkäufer an der Fleisch- und Wurst­theke müssen helle Kleidung tragen. Nur dann sind Verunreinigungen schnell zu erkennen. Bordeaux­rote Hemden und schwarze Schürzen sind an der Wurst­theke eines Supermarktes keine geeignete Arbeits­kleidung (Verwaltungs­gericht Berlin, Az. 14 K 344.11).

Dieser Artikel ist hilfreich. 4 Nutzer finden das hilfreich.