Unser Rat

Beratung. Überlegen Sie gemeinsam mit Ihrem Ehepartner, welches Ergebnis Sie mit Ihrem Testament erreichen wollen. Da das Erbrecht kompliziert ist, lassen Sie sich von einem Notar beraten. Er kann das Testament für Sie auch entwerfen und beurkunden.

Die deutsche Notarkammer hilft bei der Suche nach einem Notar in Ihrer Nähe (Tel. 0 30 / 3 83 86 60, www.deutsche-notarauskunft.de).

Steuern. Berechnen Sie, ob Ihre Kinder die Freibeträge für die Erbschaftsteuer (jeweils 205 000 Euro) überschreiten werden, wenn sie durch ein Berliner Testament erst nach dem Tod beider Elternteile erben. Wenn ja, lassen Sie sich von einem Notar beraten, ob es sinnvoll ist, wenn Sie Ihren Kindern schon früh einen Teil des Vermögens schenken.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2275 Nutzer finden das hilfreich.