Beratung zur Abgeltungsteuer Falsche Auskunft

17.06.2008
Inhalt

Mit der Abgeltungsteuer ändert sich einiges für Bankkunden. Um Klarheit zu bekommen, wenden sich viele an Berater bei ihrer Bank. Doch nicht immer ist auf die Auskunft der Bankmitarbeiter Verlass, wie der aktuelle Test zeigt. Einige Mitarbeiter empfahlen etwa, Aktien- und Fondsvermögen noch in diesem Jahr in Dachfonds oder private Rentenversicherungen umzuschichten. Allerdings: Eine Überprüfung des Depots ist sicher ratsam, die Umschichtung aber nur, wenn die Fonds schlecht sind. Und Rentenversicherungen sind keine Alternative.

Finanztest hat in einer Stichprobe von 19 Bank- und Sparkassenfilialen überprüft, wie die Mitarbeiter ihre Kunden im Hinblick auf die Abgeltungsteuer beraten.

17.06.2008
  • Mehr zum Thema

    Riester-Rente im Über­blick Versicherung, Sparplan, Fonds­police

    - Trotz hoher staatlicher Förderung sorgt Riester bei vielen Sparenden für Frust. Die Stiftung Warentest erklärt, ob ein Abschluss jetzt über­haupt noch sinn­voll ist.

    Investment­steuerreform Das müssen Sie über die Fonds­steuer wissen

    - Seit 2018 gelten für Fonds­anleger neue Steuer­regeln. Die Neuerungen betreffen deutsche und ausländische Fonds sowie Immobilienfonds. Hier beant­worten wir die...

    Riester-Fonds­sparplan UniGlobal Vorsorge Schwache Zwischen­bilanz

    - Der Riester-Fonds UniGlobal Vorsorge ist nach fünf Jahren reif für eine Finanztest-Bewertung. Das Ergebnis ist sehr enttäuschend.