Beratung der Bahn Meldung

Bahn fahren ist oft unnötig teuer. Die Deutsche Bahn hat zwar günstige Tickets im Programm, bietet sie den Kunden aber viel zu selten an. Die Stiftung Warentest hat die Beratung der Deutschen Bahn untersucht. Im Internet, am Schalter und am Telefon. Ergebnis: In drei von vier Testfällen blieben die günstigen Fahrkarten zunächst unter dem Tisch. Nur wer nachfragt, kann gut und günstig reisen. test.de gibt Tipps.

Sparpreise vergessen

Schönes-Wochenende-Ticket, Ländertickets, Bahncard 25: Die Deutsche Bahn hat interessante Sonderangebote im Programm. In den Reisezentren der Deutschen Bahn werden diese Tickets aber oft vergessen. Beispiel: Ein Tagesausflug von Berlin nach Büchen in Schleswig-Holstein. Der freundliche Bahnmitarbeiter empfiehlt den schnellen ICE. Fahrpreis: bis zu 244 Euro für zwei Personen hin und zurück. Mit den Ländertickets Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern kostet die Reise nur 49 Euro. Dafür sind Regionalzüge Pflicht. Die Fahrt dauert hin und zurück knapp zwei Stunden länger, spart aber fast 200 Euro. Nur drei von 25 Bahnmitarbeitern boten die günstigen Ländertickets von sich aus an.

Beratung nur ausreichend

Die Stiftung Warentest untersuchte den Service der Bahn in allen Bundesländern. In 16 Großstädten und zehn mittelgroßen Städten fragten die Tester am Schalter nach bestimmten Verbindungen. Ebenfalls im Test: die Telefonhotline der Bahn 11 8 61, die Onlinebuchung im Internet und die Fahrkartenautomaten am Bahnhof. Die Berater der Bahn versagten oft. Sie vertrauten dem Computer und scheiterten. Mal übersahen die Berater Sparpreise, mal empfahlen sie Umwege oder teure ICEs - selbst wenn die Schnellzüge kaum Zeit sparten. Ob Telefon, Internet, Automat oder Schalter: Die Bahn berät nur ausreichend.

Nachfragen lohnt sich

Am besten schnitten bei den Testkäufen noch die Bahnhöfe Berlin-Zoo und Frankfurt am Main ab. Note 2,7 und 3,0. Die schlechtesten Noten bekamen die Bahnhöfe Leipzig (4,2), München (4,3) und Rostock (4,4). Grundsätzlich gilt: Nachfragen lohnt sich. Kunden, die den Preisauskünften der Deutschen Bahn misstrauen, kommen eher zum Ziel. Auf Nachfrage boten viele Bahnmitarbeiter doch noch günstigere Fahrkarten an. Wer gut und günstig reisen will, muss Strecken und Preise kennen. test.de gibt Tipps.

Tipps: So reisen Sie günstig
Test: Untersuchung Bahnpreise aus der Zeitschrift test.

Dieser Artikel ist hilfreich. 360 Nutzer finden das hilfreich.