Benzinpreis Tanken abends billiger

Benzin ist in der Regel zwischen 18 und 20 Uhr am güns­tigsten, teilt die Markt­trans­parenz­stelle für Kraft­stoffe beim Bundes­kartell­amt mit. Preis­erhöhungen gebe es meist zwischen 20 Uhr und Mitter­nacht. Wer zum besten Zeit­punkt zur güns­tigsten Tank­stelle fahre, spare im Schnitt 15 bis 20 Cent pro Liter. Über welche Websites und Apps Verbraucher die Daten nutzen können, steht auf der Website des Bundeskartellamts.

Mehr zum Thema

  • Kraft­stoff­preise Bayern am teuersten

    - Laut ADAC zahlen Auto­fahrer an Tank­stellen in Bayern bundes­weit regel­mäßig am meisten. Bei einer Stich­probe am 9. Oktober 2018 kostete ein Liter Super E10 dort im...

  • Elektromobilität Strom tanken an der Lade­station – das reinste Tarifchaos

    - Wer mit seinem Auto elektrisch unterwegs ist, braucht öffent­liche Lade­stationen. Doch bei den Preisen von Strom für E-Autos herrscht Chaos, zeigt eine Recherche der...

  • Test Dachboxen Zwei versagen beim Crash

    - Dachboxen verringern den Urlaubs­stress durch Extra-Stauraum auf dem Auto­dach. Die Stiftung Warentest hat zehn Modelle getestet – unter anderem von Thule, Kamei und...