Deutsche Museen und Ausstellungs­häuser waren 2016 gut besucht. Rund 114,4 Millionen Besucher wurden gezählt – ein Zuwachs von 2,2 Prozent gegen­über dem Vorjahr. Das teilte die Stiftung Preußischer Kultur­besitz mit. Zu dem Anstieg haben vor allem mehr als 9 000 Sonder­ausstel­lungen beigetragen. Deutliche Zuwächse gab es auch in Kunst­museen und kultur­geschicht­lichen Spezialmu­seen, etwa zur Völker­kunde, Spielzeug- oder Musik­geschichte.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.