Im Ausland dürfen Patienten sich nicht auf die Aussage eines Arztes verlassen, die Krankenkasse werde die Behandlungskosten tragen, vielmehr müssen sie zuvor die Zustimmung der Kasse einholen (Bundessozialgericht, Az. B 1 KR 26/99 R).

Dieser Artikel ist hilfreich. 22 Nutzer finden das hilfreich.