Bauspar­rechner

So haben wir getestet

0

Im Test

Wir haben im April 2023 die Bauspar­rechner untersucht, die 16 der 17 Bausparkassen auf ihren Internet­seiten bereit­stellen.

Berechnungs­möglich­keiten

Geprüft wurde, ob die Online­rechner wahl­weise die Sparrate, die Bausparsumme und die Spardauer berechnen und ob der Tarif vom Rechner vorgeschlagen wird oder vom Nutzer selbst ausgewählt werden muss.

Eingabe­optionen

Bieten die Rechner die Möglich­keit, neben den Sparraten Sonderzah­lungen einzugeben? Wird auf Wunsch die Bauspar­förderung (Wohnungs­bauprämie und Arbeitnehmer­spar­zulage) im Spar- und Tilgungs­verlauf berück­sichtigt?

Kunden­information

Enthalten die Spar­vorschläge alle wesentlichen Informationen über die Tarif­konditionen und die Zahlungen in der Spar- und Darlehens­phase? Sind Spar- und Tilgungs­pläne verfügbar?

Lösungen für die Modell­fälle

Wir haben die Spar­vorschläge anhand von drei Modell­fällen bewertet:

  • Modernisierung in sechs Jahren, Kapitalbedarf 50 000 Euro.
  • Geplanter Immobilienkauf in acht Jahren, monatliche Sparrate 300 Euro.
  • Geplanter Immobilienkauf in zwölf Jahren, monatliche Sparrate 200 Euro.

Falls für die Berechnung erforderlich, haben wir die Voreinstel­lungen der Rechner über­nommen.

Geeignet ist eine Bausparlösung, die folgende Kriterien erfüllt:

  • Sie ist vorteilhaft gegen­über einer Kombination aus einem Bank­sparplan mit 2,0 Prozent Rendite und einem anschließenden Bank­darlehen zu einem Effektivzins von 5,5 Prozent.
  • Ist die Sparrate höher als der Regelsparbeitrag, muss der Bauspar­vertrag auch vorteilhaft sein, falls die Sparrate auf die Regelrate begrenzt wird.
  • Die Sparrate darf nicht so nied­rig sein, dass die Kasse später wegen fehlender Regelsparraten kündigen darf. Ein Unter­schreiten der Regelrate um bis zu 10 Prozent ist aber zulässig.

Optimal ist eine Bausparlösung, wenn sie für den Modell­fall geeignet ist und gegen­über der Bank­finanzierung einen vergleich­bar hohen Finanzierungs­vorteil aufweist wie die Bauspar­variante, die unser Tarif­rechner als beste Lösung der Bausparkasse ermittelt hat.

0

Mehr zum Thema

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.