Bausparen Meldung

Bausparverträge lohnen sich – auch für Sparer, die gar nicht bauen wollen. Das rieten wir in den 90er Jahren, als Bausparkassen Renditetarife mit Zinsen bis zu fünf Prozent boten. Wie gut dieser Tipp war, zeigt sich heute: Derzeit gibt es so hohe Zinsen für ähnlich sichere Geldanlagen kaum irgendwo. Nun möchten die Bausparkassen aus den teuren Verträgen gern wieder her­aus. So bietet die Huk-Coburg Kunden den Umstieg auf andere Produkte mit niedrigeren Zinsen an, wenn der Vertrag zuteilungsreif ist, und nimmt weitere Sparbeiträge nicht an. BHW kündigte sogar Tausenden Sparern und zahlte die Guthaben aus – ob zu Recht, ist strittig. Betroffene sollten sich an die Ombudsfrau wenden:

Verband der privaten Bausparkassen
Kundenbeschwerdestelle
Postfach 30 30 79
10730 Berlin

Dieser Artikel ist hilfreich. 95 Nutzer finden das hilfreich.