Einkommensgrenzen für die Steuererklärung 1999

Wohnungsbauprämie

Arbeitnehmer-Sparzulage

Arbeitnehmer

Beamte

Arbeitnehmer

Beamte

Alleinstehende

ohne Kind

 55 996

 54 322

 40 996

 39 322

mit 1 Kind

 65 068

 63 394

 50 068

 48 394

mit 2 Kindern

 68 524

 66 850

 53 524

 51 850

mit 3 Kindern

 71 980

 70 306

 56 980

 55 306

Ehepaar,
einer berufstätig

ohne Kind

110 046

106 644

 80 046

 76 644

mit 1 Kind

116 958

113 556

 86 958

 83 556

mit 2 Kindern

123 870

120 468

 93 870

 90 468

mit 3 Kindern

130 782

127 380

100 782

 97 380

Ehepaar,beideberufstätig

ohne Kind

112 046

108 644

 82 046

 78 644

mit 1 Kind

118 958

115 556

 88 958

 85 556

mit 2 Kindern

125 870

122 468

 95 870

 92 468

mit 3 Kindern

132 782

129 380

102 782

 99 380

    Für Arbeitnehmer und Beamte, die keine weiteren Einkünfte haben. Pauschalen und Freibeträge sind berücksichtigt. Das Bruttoeinkommen kann höher liegen, wenn zum Beispiel Werbungskosten über 2.000 Mark pro Arbeitnehmer oder Sonderausgaben vorliegen. Bei Alleinstehenden mit Kindern wird davon ausgegangen, dass diese im Haushalt leben und der andere Elternteil seiner Unterhaltspflicht nachkommt.

    Quelle: LBS Württemberg