Unser Rat

Rentabel. Bausparen lohnt sich derzeit für Sie auch dann, wenn Sie ihr Geld nur möglichst sicher und rentabel anlegen wollen und keine Immobilien finanzieren möchten. Voraus­setzung ist, dass Sie mindestens sieben Jahre lang sparen und bei einer güns­tigen Bausparkasse abschließen. Gut geeignet sind Bauspar­verträge auch zur Anlage vermögens­wirk­samer Leistungen.

Testsieger. Die Alte Leipziger bietet in ihrem Tarif easy plus die höchsten Renditen für sieben bis acht Jahre Spar­zeit. Für eine Spar­zeit von zehn Jahren ist die Debeka erste Wahl.

Junge Leute. Ideal ist ein Rendite­bauspar­vertrag für junge Leute unter 25 Jahren. Zusammen mit der staatlichen Wohnungs­bauprämie erzielen sie bei der Alten Leipziger eine Rendite von mehr als 5 Prozent. So ein Rendite­vertrag eignet sich auch gut zum Verschenken an Kinder oder Enkel. Prämien gibt es schon ab dem 16. Geburts­tag.

Rendite-Sparplan. Geben Sie der Bausparkasse vor, wie viel und wie lange sie sparen möchten. Lassen Sie sich dann einen Sparplan erstellen, aus dem hervorgeht, wie viel Geld Sie am Ende der Lauf­zeit bekommen. Lassen Sie sich außerdem die Sparrendite berechnen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 896 Nutzer finden das hilfreich.