Die Wohnungsbauprämie soll für neue Bausparverträge abgeschafft werden. Das sieht ein Gesetzentwurf des Bundesfinanzministeriums vor.

Die staatliche Prämie gibt es dann nur noch für Verträge, die bis zu dem Tag abgeschlossen wurden, an dem das Bundeskabinett den Gesetzentwurf absegnet. Ab dem Jahr 2011 soll die Prämie für alle Bausparer entfallen.

Die Wohnungsbauprämie beträgt derzeit jährlich bis zu 45 Euro (Ehepaare bis zu 90 Euro) für Bausparer mit einem zu versteuernden Jahreseinkommen von maximal 25 600 Euro (Ehepaare 51 200 Euro).

Sparer sollten sich aber nicht unter Druck setzen lassen und nicht übereilt einen Bausparvertrag abschließen. Dass die Prämie fällt, ist keineswegs sicher. Der Gesetzentwurf ist in der Bundesregierung höchst umstritten, viele Unionspolitiker machen sich für den Erhalt der Prämie stark.

Zumindest kann es sich lohnen, noch bis zum nächsten Monat zu warten. In der kommenden Finanztest-Ausgabe erscheint unser neuer Test der Bauspartarife.

Dieser Artikel ist hilfreich. 504 Nutzer finden das hilfreich.