Sieht ein Bauvertrag vor, dass der Unternehmer pauschal 15 Prozent der Bausumme bekommt, wenn der Auftraggeber frühzeitig abspringt, dann ist das rechtens. Der Vertrag muss dem Kunden aber die Möglichkeit lassen, weniger zu zahlen, wenn er einen geringeren Ausfallschaden nachweist (Oberlandesgericht Koblenz, Az. 8 U 1030/09).

Dieser Artikel ist hilfreich. 103 Nutzer finden das hilfreich.