Baukredite in fremder Währung

Unser Rat

18.01.2005
Inhalt

Finger weg. Nehmen Sie für die Hausfinanzierung keine Kredite in fremder Währung auf. Fallen Sie nicht auf Versprechen herein, die Risiken ließen sich durch ein „Währungsmanagement“ ausschließen. Das ist Unsinn.

Grenzgänger. Es gibt nur eine Ausnahme von der Regel: Ein Kredit in Schweizer Franken ist sinnvoll, wenn Sie genug Einkünfte in Schweizer Währung haben, um daraus Zins und Tilgung zu zahlen. So entfällt das Kursrisiko für Arbeitnehmer, die im badischen Freiburg wohnen, aber ihr Geld in Basel verdienen.

18.01.2005
  • Mehr zum Thema

    Baukredit-Vergleich Der beste Kredit fürs Traum­haus

    - Keine Baufinanzierung ist wie die andere. Unser Baukredit-Vergleich zeigt, in welchem Fall es Kredite schon ab 0,45 Prozent gibt und wann 1,08 Prozent ein Spitzen­angebot...

    Immobilien­finanzierung Schritt für Schritt zum Kredit

    - Mit einem güns­tigen Baukredit lassen sich leicht über 20 000 Euro Zinsen sparen. Dabei hilft unser monatlicher Zins­vergleich und eine kluge Anleitung in zwölf Schritten.

    Baukinder­geld So viel bekommen Immobilienkäufer dazu

    - Familien mit Kindern, die bis Ende März 2021 den notariellen Kauf­vertrag abge­schlossen oder ihre Baugenehmigung erhalten haben, können nach ihrem Einzug ins Eigenheim...