Baukredite Meldung

Noch sind die Zinsen für Baugeld niedrig. Doch sie sind bereits gestiegen. Wer sich günstiges Baugeld langfristig sichern will, kann inzwischen auf etliche Angebote mit über 20 Jahren Zinsbindung zugreifen: Immer­hin 16 der 135 von Finanztest befragten Banken und Kreditvermittler bieten solche Langläufer auf Kunden­wunsch. Bei den günstigsten Instituten liegen die Angebote mit einem Effektiv­zins von 5 Prozent nur 0,5 bis 0,7 Pro­zent­punkte über den Topangeboten für Zehnjahreskredite. Auch sind die Kredite nach Ablauf der ersten zehn Jahre sehr flexibel. Finanztest sagt, für wen die Langläufer geeignet sind und nennt die Kondi­tio­nen von 16 Darlehen mit 25 und 13 Darlehen mit 30 Jahren Zinsbindung.

Nicht zu viel bezahlen

Geeignet ist eine derart lange Zinsbindung vor allem für Bauherren und Wohnungskäufer, die sich nur eine Tilgung von weniger als 2 Prozent der Kreditsumme leisten können. Sie können ihre Schulden nur langsam abbauen. Das heißt: Für sie ist es wichtig, lange von einer Zinserhöhung verschont zu bleiben. Kleiner Nachteil: Außergewöhnlich lange Zinsgarantien kosten mehr. Je länger die Zinsbindung, desto höher ist der Darlehenszins. Der Zinssatz für ein Darlehen mit 30 Jahren Zinsbindung sollte dennoch allenfalls 0,2 bis 0,3 Prozentpunkte höher sein als der für ein vergleichbares Darlehen mit 20 Jahren Zinsbindung. Manche Banken und Vermittler schlagen aber mehr auf. Dann ist es auch für risikoscheue Bauherren besser, nur 20 Jahre zu wählen und die Zinsersparnis in eine höhere Tilgung zu stecken.

Flexibilität nutzen

Ein Vorteil der Langläufer: Trotz der langen Zinsbindung sind die Kredite nach Ablauf der ersten zehn Jahre sehr flexibel. Nur die Bank bleibt an den vereinbarten Zinssatz gebunden. Der Kunde kann zehn Jahre nach der Auszahlung jederzeit mit einer Frist von sechs Monaten ganz oder teilweise kündigen. Sondertilgungen, die komplette Rückzahlung oder eine günstige Umschuldung sind dann problemlos und - vor allem - ohne Vorfälligkeitsentschädigung möglich.

Sparen durch vergleichen

Ein Vergleich mehrerer Kreditangebote zahlt sich bei langen Zinsbindungen besonders aus. So bot die Dresdner Bank Ende Juni einen 100 000-Euro-Kredit mit 25 Jahren Zinsbindung und 1 Prozent Tilgung für 6,06 Prozent Effektivzins an: Bei einer Monatsrate von 575 Euro beträgt die Restschuld nach 25 Jahren noch mehr als 40 000 Euro. Anders dagegen beim Vermittler BFdirekt. Er bot den gleichen Kredit für den Effektivzins von 4,96 Prozent an, wenn der Kunde den Kredit bis zum Ende der Zinsbindung vollständig tilgt. Der Kreditnehmer müsste nur 3 Euro im Monat mehr zahlen - und wäre nach knapp 25 Jahren schuldenfrei.

Dieser Artikel ist hilfreich. 825 Nutzer finden das hilfreich.