Falle 2: Zu lange Dauer bis zur Abzahlung

Baugeld Special

Je nied­riger die Zinsen sind, desto länger dauert es, bis ein Immobilien­kredit abbezahlt ist. Bei Minizinsen von 2,5 Prozent und nied­riger Tilgung kann sich das mehr als ein halbes Jahr­hundert hinziehen. Das sind rund zehn Jahre mehr als mit 4 Prozent Zins. Der Grund liegt im Aufbau der Darlehen: Der Kreditnehmer über­weist jeden Monat einen festen Betrag, der sich aus Zins und Tilgung zusammensetzt. Jeden Monat zahlt er einen Teil des Darlehens zurück. Daher sinkt der Betrag, den er der Bank noch schuldet. Ihr stehen Zinsen jeweils nur für die Rest­schuld zu. Für den abge­tragenen Teil sparen sich die Kreditnehmer also die Zinsen. Je höher die Zinsen sind, desto höher fällt diese Ersparnis aus. Der Tilgungs­anteil steigt entsprechend schneller. Daher ist der Kredit schneller abbezahlt als bei nied­rigen Zinsen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 10 Nutzer finden das hilfreich.