Renditeunterschiede

Mithilfe der Tabelle können Sie überschlägig berechnen, welche Erstattung Sie beanspruchen können, wenn Ihre Bank die Vorfälligkeitsentschädigung mit ­einer zu niedrigen Wiederanlagerendite berechnet hat.
Beispiel: Ein Kreditnehmer hat ein Darlehen mit 100 000 Euro Restschuld fünf Jahre vor Ende der Zinsbindung abgelöst. Die von der Bank angesetzte Rendite lag zum Ablösetermin um 0,10 Prozentpunkte niedriger als die Pfandbriefrendite laut Bundesbank. Eine Neuberechnung führt zu rund 450 Euro Erstattung.
Das Ergebnis lässt sich für beliebige Kreditsummen umrechnen. Beträgt die Restschuld 50 000 Euro statt 100 000 Euro, sinkt die Erstattung in gleichem Verhältnis auf (450 x 50 000 : 100 000 =) 225 Euro.

Restlauf-
zeit
(Jahre)

Erstattungsbetrag pro 100 000 Euro Darlehen (Euro), wenn die Bank eine um ... Prozentpunkte zu niedrige Wiederanlagerendite angesetzt hat.1

0,02

0,04

0,06

0,08

0,10

0,12

0,14

0,16

0,18

0,20

1

20

40

60

80

100

120

140

160

180

200

2

40

80

110

150

190

230

270

300

350

400

3

60

110

170

220

280

350

400

450

500

550

4

70

150

220

290

350

450

500

600

650

750

5

90

180

270

350

450

550

600

700

800

900

6

100

210

300

400

500

600

700

850

950

1 000

7

120

240

350

450

600

700

800

950

1 100

1 200

8

130

260

400

500

650

800

900

1 000

1 200

1 300

9

140

290

450

550

700

850

1 000

1 100

1 300

1 400

10

150

300

450

600

750

900

1 100

1 200

1 400

1 500

    • 1 Zirka-Werte. Der genaue Betrag ist abhängig von Tilgungshöhe, Vertragszinssatz und Zinsniveau am ­Kapitalmarkt zum Zeitpunkt der Kreditablösung.