Baufinanzierung Test

Einfacher kann eine Baufinanzierung nicht sein: Durch das Zinstief auf dem Kapitalmarkt sind Darlehen derzeit günstig wie nie zuvor. Weiterer Pluspunkt: Bauherren können sich die niedrigen Zinsen für die komplette Kreditlaufzeit sichern - bis zu 30 Jahre lang. Bauherren sollten bei der Wahl der Laufzeit aber gut überlegen. Wers geschickt anstellt, braucht keine Anschlussfinanzierung und geht so auch kein Risiko einer Zinserhöhung ein. Finanztest hat unter mehr als einhundert Banken und Vermittlungsgesellschaften die besten Angebote mit festem Zins für Laufzeiten von 10 bis 30 Jahren ermittelt und sagt, worauf Bauherren vor Vertragsabschluss achten sollten.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test: Immobilienkredite

Laufzeit wählen

Bauherren müssen zunächst die passende Laufzeit für ihr Darlehen wählen. Diese hängt von der monatlichen Rate ab, die sich ein Kreditnehmer leisten kann. Je höher die Rate, desto kürzer kann auch die Laufzeit des Darlehens sein. Vorteil von kürzeren Laufzeiten: Der Zinssatz ist niedriger als bei längerlaufenden Darlehen.

Besonders zinsgünstig

Darlehen mit 10 und 15 Jahren Laufzeit sind besonders zinsgünstig. Sie eignen sich aber in erster Linie für Bauherren und Wohnungskäufer mit hohem Einkommen sowie einem hohem Anteil an Eigenkapital. Profitieren können aber auch alle, die schon vor Jahren gebaut haben und nun nur einen Anschlusskredit benötigen. Sie können sich die schnelle Tilgung leisten, da sie bereits einen Teil der Schulden abbezahlt haben und künftig einen viel niedrigeren Zinssatz zahlen müssen. In der Finanztest-Untersuchung war Interhyp der günstigste Anbieter bei Angeboten mit 10 Jahren Zinsbindung. Bauherren, die ihren Kredit innerhalb von 10 Jahren komplett tilgen wollen, zahlen für ein 100 000 Euro gerade mal einen Effektivzins von 3,18 Prozent. Das macht eine Monatsrate von 972 Euro. Interhyp arbeitet im Direktvertrieb per Internet, Post und Telefon. Doch auch Filialbanken machen gute Angebote: Bei der Hypovereinsbank zahlen Kreditnehmer eine monatliche Rate von 986,52 Euro und einen Effektivzins von 3,51 Prozent.

Sicherheit bis zum Ende

Bauherren, die sich die hohen Monatsraten nicht leisten können, müssen sich ein Darlehen suchen, das 20 oder 30 Jahre läuft. Allerdings: Je länger der Laufzeitwunsch, desto weniger entsprechende Angebote finden sich am Markt. Daher sollten sich Kreditnehmer gerade bei sehr langen Laufzeiten auch nach Alternativangeboten mit gleicher Rate, aber etwas kürzerer Zinsbindung umsehen. Beispiel: Für eine Kreditlaufzeit von 30 Jahren ist auch eine Zinsbindung von 20 Jahren noch eine solide Finanzierung. Eine 30-jährige Bindung ist nur ein kleines Plus an Sicherheit. Deshalb sollte der Zinsaufschlag dafür nur 0,1 bis 0,2 Prozentpunkte betragen.

Angebote von Bausparkassen

Auch einige Bausparkassen bieten feste Zinsen und konstante Raten für die gesamte Kreditlaufzeit. Allerdings besteht die Baufinanzierung hier nicht nur aus einem einfachen Darlehen, sondern der Kombination von tilgungsfreiem Darlehen und Bausparvertrag. Meist sind diese Angebote komplizierter und auch teurer als die vergleichbaren Angebote bei Banken.

Komplett + Interaktiv: Alle Angebote von mehr als 100 Banken

Dieser Artikel ist hilfreich. 1587 Nutzer finden das hilfreich.