Unser Rat

Eigen­kapital. Setzen Sie für die Finanzierung Ihrer Immobilie möglichst viel Eigen­kapital ein. Um hohe Zins­aufschIäge zu vermeiden, sollten Sie nicht mehr als 80 Prozent des Kauf­preises auf Kredit finanzieren.

Kredit­angebot. Wie viel mehr Eigen­kapital als geplant müssten Sie aufbringen, um einen besseren Zins­satz zu bekommen? Fragen Sie alle Banken und Vermittler, bei denen Sie Angebote einholen. Oft fehlen wenige tausend Euro, um mehr als 10 000 Euro Zinsen zu sparen. Vielleicht können Sie aus Reserven oder mit einem Arbeit­geber- oder Verwandtendarlehen günstig Geld bekommen.

Internet­rechner. Wie hoch die Zins­ersparnis ist, die Sie mit mehr Eigen­kapital erzielen, können Sie mit unserem Grenzzinsrechner ermitteln.

Dieser Artikel ist hilfreich. 13 Nutzer finden das hilfreich.