Tipps

Lücke. Verlangen Sie von Ihrem Versicherer eine Neuberechnung Ihres Vertrags auf Basis der aktuellen Überschussbeteiligung. Die Differenz zwischen Kreditsumme und Ablaufleistung sollten Sie bis zum Ende der Laufzeit schließen. Nur so vermeiden Sie eine möglicherweise teure Anschlussfinanzierung.

Information. Fordern Sie den Versicherer auf, unaufgefordert eine Neuberechnung der Ablaufleistung zu schicken, falls die Überschussbeteiligung weiter sinkt.

Kündigung. Lassen Sie von einer Verbraucherzentrale prüfen, ob für Sie eine Beitragsfreistellung oder sogar die Kündigung der Versicherung sinnvoll ist.

Vermieter. Da Vermieter die Kreditzinsen steuerlich absetzen können, lohnt sich für sie eine Kündigung der Versicherung fast nie. Trotz gesunkener Überschussbeteiligung bringt die Lebensversicherung meist immer noch einen höheren Ertrag, als der Kredit nach Steuern an Zinsen kostet.

Todesfallleistung. Falls Sie die Versicherung kündigen, müssen Sie den darin enthaltenen Versicherungsschutz für den Todesfall bei Bedarf durch eine Restschuldversicherung abdecken.

Dieser Artikel ist hilfreich. 529 Nutzer finden das hilfreich.